Vereinsturnier Blitzschach 2024

Rangliste nach Runde 5

Wertung der besten 8 von 10 Runden

PlatzTeilnehmer1. Wertung2. WertungRunden
1Torsten Hannemann413,64368,495
2Ulrich Stegemann381,14359,605
3Carsten Schwenteck293,07275,634
4Karlheinz Kaufmann223,43198,254
5Benjamin Matthes200,00175,002
6Stefan Sonsalla193,14171,274
7Aurimas Milasevicius89,7174,764
8Stefan Tschirswitz72,8658,732
9Anton Fischer59,0064,923
10Julius Krüger59,0063,332
11Christopher Luthardt46,0040,001
12Wolfgang Tschirswitz10,0000,001
13
14
15
16
17
18

Ausschreibung

Spieltermine: 25.01, 28.02, 21.03, 25.04, 30.05, 20.06, 11.07, 29.08, 12.09, 14.11

Spielort: Bürgerzentrum Beratungsraum

Meldetermin: Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Termine können nach Belieben wahrgenommen werden

Startgeld: keines

Teilnahmeberechtigt: alle Vereinsmitglieder

Spielmodus: Es wird nach den geltenden Blitzschachregeln gespielt.

Spielbeginn: 19:00 Uhr

Bedenkzeit: Fischer-Modus 3 Minuten + 2 Sekunden pro Zug

Wertung 1 für ein einzelnes Turnier:

  • Der erste Platz erhält 100 Punkte.
  • Der letzte Platz erhält 10 Punkte.
  • Die Punkteverteilung auf dazwischen liegende Platzierungen erfolgt proportional zwischen 10 und 100 Punkte aufgeteilt.
    Punktzahl = 100 – [ (100 – 10) / (Teilnehmeranzahl – 1) * (Platzierung – 1) ]
    ( siehe auch Punktetabelle )
  • Schafft es ein Spieler alle Partien zu gewinnen, erhält er zusätzlich Bonuspunkte in Höhe der Teilnehmeranzahl.

Wertung 2 für ein einzelnes Turnier:

Jeder erhält Punkte in Höhe der erreichten Prozente in Bezug auf maximal erreichbaren Punkte.
( Bsp.: 4 von 10 möglichen Partien gewonnen => ergibt 40 Punkte )

Gesamtauswertung:

  1. Summe der 8 besten Einzelergebnisse ( Wertung 1 ).
  2. Summe der 8 zugehörigen Einzelergebnisse ( Wertung 2 ).

Hinweis zum Datenschutz: Es besteht die Möglichkeit, dass beim Turnier Fotoaufnahmen gemacht werden und diese ggf. auf unserer Vereinswebsite www.schachclub-oranienburg.de veröffentlicht oder im Rahmen einer Berichterstattung an regionale Zeitungen weitergeleitet werden. Wer damit nicht einverstanden ist, kann bei der Turnierleitung Widerspruch einlegen.